Romeo und Julia – ein Hoerspiel mit Klaus Kinski

Kinski ist in seiner ersten großen Rolle, die uns hier als Dokument vorliegt, sicher und völlig authentisch. „Wenn man mir nachgesagt hat, es gehe eine ungeheure Kraft von mir aus, dann habe ich geantwortet: Das wäre doch schlimm, wenn diese Kraft, die ich meine, nicht ihre Wirkung hätte. (…) Man kann es auch so ausdrücken: Gott war da.“

Er wird zu dem manischen Selbstdarsteller, dessen Extravaganz so sehr Pose wurde, dass sein Genie nur noch als Parodie erträglich schien. Er lebt die kommende Rebellion einer ganzen Generation schon mehr als ein Jahrzehnt vor 1968 völlig selbstverständlich vor und wird zu dem Mann Deutschlands, „den alle zu hassen liebten.“ (G. Seeßlen).

Artikelnummer: 16152Kategorie: